29.06.2015 Morgens halb 5 im Saarland

      Spontan hat sich eine kleine Gruppe aus unserem Verein zu einem Sonnenaufgangs-fliegen entschlossen. Am 27.6.2015 wurde abends beim Grillen in kleiner Runde beschlossen, am nächsten Morgen den Flugtag früher als sonst zu beginnen.

      Nachdem besprochen wurde, wer was macht, standen 5 Mitglieder am am nächsten Morgen um 4 Uhr in den Startlöchern.

      Moses Preiß, Andre Jacobs, Jan Philippi, Ben Geissel und Christian Simmet haben den Flugbetrieb aufgebaut und sich auf die Starts vorbereitet. Noch bevor die Sonne zu sehen war, ging der erste Windenstart raus. Am Boden und in der Luft sind sehr tolle Aufnahmen entstanden. Jeder konnte mehrere Starts absolvieren und die aufgehende Sonne aus der Luft beobachten.
      Fast windstill in komplett ruhiger Luft konnte man einfach dahin gleiten und den Flug von Anfang bis Ende genießen. Für die Zukunft wollen wir solche Ereignisse mindestens jährlich wiederholen. Schon für unseren Sommerlehrgang im August haben wir einen Sunriseflug geplant. Natürlich hoffen die 5 Jungs, dass möglichst viele daran teilnehmen wollen, denn die Bilder zeigen, dass sich das frühe Aufstehen lohnt!